News

Augmented Reality auch in der Baubranche auf Vorstoß

Ellwangen, 19.05.2017: Das Netzwerk AR-Sensor*4.0 lädt Interessenten zum Erfahrungsaustausch über künftige Entwicklungen an der Schnittstelle zwischen Sensorik, Digitalisierung und AR im Bereich Bau, Bauüberwachung und Instandhaltung ein.

Pressemitteilung >>

News

Augmented Reality-Netzwerk: Innovationen für die Industrie 4.0

Ellwangen, 12.10.2016: Neues Forschungscluster AR-SensoR*4.0 will "Erweiterte Realität" für Produktion, Montage und Service erforschen und entwickeln.

Pressemitteilung >>

AR Netzwerk - Sensor 4.0

Ziel des Netzwerkes

Ziel des Netzwerkes besteht in der der gemeinschaftlichen Entwicklung, insbesondere in der intelligenten Verarbeitung von Sensordaten sowie deren Visualisierung in Verbindung mit Technologien der erweiterten Realität. Für eine optimale Bereitstellung der Daten sind zudem Entwicklungen entlang der Wertschöpfungskette im Hinblick auf software-gestützten Systemen wie Serviceplattformen, Navigation, App-Entwicklung sowie die Anbindung an weitere Schnittstellen erforderlich. Diese sollen mit Unterstützung von Anwendern sowie der Beteiligung von großen produzierenden Unternehmen in Form von Industriebeiräten für einzelne Projekte sowie für das Netzwerk insgesamt erfolgen.

Leitbild & Vision

Augmented Reality steht an der Schwelle zum Durchbruch für den Einsatz in der Industrie. Um der Augmented Reality Technologie zu einem breiten Einsatz in der Industrie zu verhelfen und zu einem festen Bestandteil der Entwicklungen im Industrie 4.0-Umfeld zu machen, sind jedoch noch zahlreiche Entwicklungsschritte notwendig. Erste Lösungen existieren bisher nur als Insellösungen für einzelne Anwendungsfelder, beispielsweise im Bereich der Logistik, der Montageassistenz oder im Bereich Service und Instandhaltung. Eine umfassende Vernetzung ist bisher in der Praxis noch nicht umgesetzt worden. Hintergrund ist, dass für noch zahlreiche Entwicklungen erforderlich sind, um die Nutzerakzeptanz zu gewährleisten. Aktuelle Herausforderungen liegen beispielsweise in der Usability, Tragekomfort, im Bereich der Energieversorgung von AR-Brillen, der Nutzer-gerechten Visualisierung von Daten sowie einem Mangel bei Entwicklungen in angrenzenden Technologiebereichen wie der Sensorik sowie im Bereich der Digitalisierung, um entsprechende Komplettlösungen zu realisieren.

Im Rahmen des Netzwerkes „AR-SensoR*4.0“ ist die Wertschöpfungskette ganzheitlich, von Komponentenherstellern, Verarbeitern von Sensordaten, der Bildverarbeitung, Navigation / Mapping, Softwareanbietern und Anwendern abgebildet und soll weiter ausgebaut werden. Die Vision ist die Zusammenführung bestehender intelligenter Lösungen mit neu entwickelten innovativen Verfahren, Komponenten und Produkten zu neuen Anwendungsfeldern und so zu einem modularen, ganzheitlichen Konzept „AR-SensoR*4.0“.

Ein Kompetenznetzwerk
der EurA AG
    
Ihr Ansprechpartner:
Patrick Hiesinger

Tel: +49 (0)7961 9256-216
patrick.hiesinger@
eura-ag.de